Weihnachten 2015

Am 22.12. habe ich festgestellt, dass ich überhaupt nichts zum anziehen habe, aber ich habe noch jede Menge Stoff 🙂 Also habe ich noch mal eben ein Schnittmuster herausgesucht. Ich hatte ja diese tolle Burda 12-2015 Ausgabe mit den Schnittmustern aus „geschickt eingefädelt“. Es sollte eigentlich die EMMA werden, habe mich dann jedoch auf das Titelmodell um entschieden.

Gut, ich hatte jetzt kein Animalprint im Haus, aber die Kombi aus schwarzem Jersey und Flockprint hat mir sehr gefallen.

Zum Glück waren wir erst für den zweiten Weihnachtstag eingeladen, ich konnte also am Heiligabend und am ersten Weihnachtstag noch das Finish erledigen. Tragebilder erspare ich euch – obwohl ich mich streng an dem Schnittmuster gehalten habe, stand der Beleg am Rücken total doof ab. Ich habe es am zweiten Weihnachtstag mit einem Loop kaschiert. Ja, bei 17° war das schon sehr anstrengend.

Hier ein paar Bilder auf meiner „Lisa-Marie“ – nach Änderung gibt es dann auch gern ein Tragebild:

20151229_15194420151229_151915

20151229_15190320151229_151842

20151229_151929

Bis Bald

Nicole

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s